Heißer Herbst

In den letzten Wochen sind wir gut vorangekommen. Wir haben mit der Sparkasse der Stadt Iserlohn eine Bank gefunden, bei der wir zu guten Konditionen das nötige Kapital leihen können. Der Vertrag ist unterschrieben und wir bedanken uns bei unserer Beraterin für die gute Betreuung.

Zudem haben wir unseren Bauleiter gefunden! Wir freuen uns, dass wir Herrn Markus Fruh mit unserer Begeisterung für das Haus anstecken konnten und er als Architekt dieses Projekt jetzt fachlich leitet. Er knüpft an die Arbeiten der Architektin Nicole Manz aus München an, die uns hervorragend durch die Entwurfs- und Bauantragsphase geführt hat.

Ein vor-Ort Termin mit dem Tiefbau-Experten Herrn Schnell von der Josf Schnell GmbH und Vertretern des Umweltamts der Stadt Heidelberg und der Stadtwerke Heidelberg hat eine Option für unsere Abwasserentsorgung ergeben, die einen Anschluss an das Kanalsystem ermöglicht und ökonomisch sinnvoll erscheint. Wenn sich das bewahrheitet, brauchen wir doch keine eigene Kläranlage auf dem Grundstück.

Die bisherige Abwasserlösung des Pumpenhauses.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s